Änderungen seit der letzten übermittlung herunterladen

By محمد راستگو,

  Filed under: دسته‌بندی نشده
  Comments: None

Die Registerkarte Dateien zeigt an, welche Dateien dieser Torrent heruntergeladen hat. Um den Namen der Datei anzuzeigen, befindet sich die Spalte Datei. So sehen Sie die Größe der Datei in der Spalte Größe. Um zu sehen, wie viel Ihrer Datei als Prozentsatz in der Spalte Fortschritt heruntergeladen wird. Die Priorität des Torrents finden Sie in der Spalte Priorität. -o /var/lib/transmission-daemon/downloads/files.torrent Um die Übertragung zu starten, gehen Sie zum Menü Internet – Qtransmission Bittorent Client oder laufen Wenn Sie nicht wollen, um die Geschwindigkeit Ihrer Torrents zu priorisieren drücken Sie die Taste auf der Unterseite der Übertragung, die wie eine Schildkröte aussieht. Um die Verhältnisansicht unten zu Ihrer Gesamtänderung zu ändern Globe-Taste zu ändern, totale Übertragung. So zeigen Sie Ihr Upload/Download-Verhältnis in der aktuellen Session-Globe-Schaltfläche – Sitzungsverhältnis an. Um Ihre Übertragung von der aktuellen Sitzung nur Globe-Taste anzuzeigen , Session Transfer. Erstellen Sie eine Torrent-Datei mit Übertragungs-CLI. Torrent-Dateien können entweder aus einer einzelnen Datei oder Verzeichnissen generiert werden. Das folgende Beispiel ist ein Verzeichnisbeispiel edit /var/lib/transmission-daemon/info/settings.json Sie können den download-dir über den Befehl transmission-remote ändern, z.B.

Das BitTorrent-Protokoll kann verwendet werden, um die Server- und Netzwerkauswirkungen der Verteilung großer Dateien zu reduzieren. Anstatt eine Datei von einem einzelnen Quellserver herunterzuladen, ermöglicht das BitTorrent-Protokoll Benutzern, einem “Swarm” von Hosts beizutreten, um sie gleichzeitig herunterzuladen und hochzuladen. Der Standard rpc-Benutzername und Passwort ist “Übertragung” Dies öffnet ein neues Fenster und dann gehen Sie auf die Download-Registerkarte und Sie können ändern, wo Übertragung downloads. transmission-daemon wird automatisch jedes Mal gestartet, wenn Sie Ihren Server starten, mit den Einstellungen, die in /var/lib/transmission-daemon/info/settings.json definiert sind. Um auszuwählen, wo Torrents gespeichert werden sollen, finden Sie in der Schaltfläche Speichern an Speicherort: um ein Dialogfeld anzuzeigen, um anzuzeigen, wo der Torrent gespeichert werden soll. Um eine maximale Anzahl von Torrents festzulegen, die gleichzeitig heruntergeladen werden, ändern Sie das Feld Maximale aktive Downloads: Um den Versuch zu beenden, eine Datei herunterzuladen, nachdem keine Datei mehr zum Herunterladen heruntergeladen wurde, ist der Download inaktiv, wenn die Datenfreigabe beendet wurde, und wählen Sie aus, wie viele Minuten Sie auswählen möchten, wenn sie inaktiv ist. Um .part am Ende unvollständiger heruntergeladener Dateien hinzuzufügen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anfügen “.part” auf die Namen unvollständiger Dateien. Um auszuwählen, ob eine andere Datei die unvollständigen Dateien auswählen soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Unvollständige Dateien in: beibehalten und bringen Sie ein Dialogfeld ein, um es zu wählen, wo sie sich auf der Schaltfläche rechts befinden soll. Um automatisch Torrent-Dateien zu Transmission hinzuzufügen, überprüfen Sie die Automatische Hinzusagung von .torrent-Dateien aus: und drücken Sie dann die Taste auf der rechten Seite, um auszuwählen, wo .torrent-Dateien hinzugefügt werden sollen.

Comments are closed for this post.